Die Rax

  • Täglich zur halben und vollen Stunde zwischen 8 und 18 Uhr.Entnehmen Sie genaue Fahrzeiten dem Fahrplan.der Homepage
  • http://www.raxalpe.com

Die Rax – Berg der Denker!

Die Rax, einer der beiden 2000er der „Wiener Alpen in Niederösterreich“  ist wohl der Hausberg der Payerbacher – und auch für viele Wiener, die seit 1926, dem Bau der ersten Seilschwebebahn Österreichs schnell und bequem diese Höhen erklimmen können. Die Rax lädt ein zum Wandern oder im Winter zum Schneeeschuh-Laufen oder Schifahren und ist das ideale Ziel für einen Tag „Entschleunigung“ und des Nachdenkens.

Dieses Nachdenken hat auch schon prominente Denker, wie Viktor Frankl oder Sigmund Freud  inspiriert, die Rax immer wieder als Quelle ihrer Gedanken und ihres Arbeitens aufzusuchen und mit ihr „eins“ zu werden.

Die Infrastruktur dort oben ist hervorragend, Berghütten laden zum sogenannten „Hüttenhüpfen“ ein und die ‚g’sunde Kost‘ der Hüttenwirte verspricht ein traumhaftes  Bergerlebnis für die ganze Familie.

Ein Bergerlebnis, das an unsere junge Geschichte erinnert, ist auch der Aufstieg auf das sogenannte „Freiheitskreuz'“ am Jakobskogel, gleich neben dem Ottohaus – aufgestellt durch die Jugend Wiens aus Anlass der Befreiung Österreichs im Jahre 1955.

 

Lassen Sie die Seele baumeln*,

*aber vergessen Sie nicht, auf die wetterfeste Kleidung 

 

Kontakt:

www.tourismus-payerbach.atinfo@tourismus-payerbach.at – 0043/660/2516160