Der Semmering Basistunnel

die strecke

 

 

„Durch die Eisenbahn verschwinden die Distanzen, die materiellen Interessen werden gefördert, die Kultur gehoben und  verbreitet“!

Von der Gebirgsbahn zur Flachbahn !

Dieser legendäre Satz Ghegas hat heute wie damals Gültigkeit und wir wünschen dem 27,3 km langen Basistunnel, dass er die Erwartungen seiner Befürworter erfüllen  und die Befürchtungen seiner Gegner zerstreuen möge. Mit dem ‚BrüderpaarBestandsstrecke und Basistunnel scheint die funktionelle Zukunft auch der Weltkulturerbebahn gesichert. Mit 8 statt 25 Promille Steigung wird aus der Gebirgsbahn eine Flachbahn und damit der Transport von Personen und Gütern in Einfachtraktion möglich.

Nun ist seit einiger Zeit der Bau des Tunnels ab Gloggnitz Realität. Der SBT-Neu begann seine lang ersehnte Fahrt durch den Berg in Richtung Mürzzuschlag, dem Endpunkt seiner Bestimmung.

In den letzten zwei  Jahren  konnte auch die schon lange ersehnte Eröffnung der Unterführung durchgezogen und zur Freude aller Autofahrer frei gegeben werden. Sie wird sehr positiv beurteilt und beschleunigt spürbar die Reise von und nach Payerbach oder weiter zur Rax und ins Höllental.

DSCN3489DSCN3492DSCN3498DSCN3497

 

 

 

infobox2DSCN3495

DSCN3493

 

 

 

 

 

 

 

 

Nun geht es los – die ‚Infobox‘ ist bereits fertig und wir konnten bereits ein wenig hineinschauen in den Berg und wie die kommende Arbeit im 27,3 km langen Stollen vorangehen wird.

Man freut sich also und stellt  für das Projekt ganz im Sinne von Galileo Galilei fest :

 

Und es bewegt sich doch!!!

 

Mehr erfahren – durch die Südstrecke (Animation)

 

Kontakt:

info@tourismus-payerbach.at – 0043/660/2516160