Königlicher Besuch in Payerbach

13. Juli 1851 – Der Wiener Bote schreibt an diesem Tag:

10. Juli- Der König von Sachsen hat gestern die Semmeringbahn, theils zu Pferde, theils zu Fuße und zu Wagen in Augenschein genommen.. Die Besichtigung des Payerbacher  Viaduktes bis zum Haupttunnel nahm sieben Stunden in Anspruch, wobei Se. Majestät auf die Hauptpunkte, vorzüglich aber auf die Entwicklung der Trace besondere Aufmerksamkeit verwendete.

Nachmittags traf derselbe mit der Königin am Semmering zusammen, worauf die hohen Reisenden ihre Fahrt nach Mürzzuschlag fortsetzten. Der Herr Sektionsrat und Vorstand der k.k. General-Baudirektion Dr. Ghega war über hohen Auftrag der Begleiter des Königs auf dieser Besichtigungsreise.

 

Friedrich August II. König von Sachsen (1836 – 1854)

 

 

kontakt: info@tourismus-payerbach.at

 

 

/